Archiv

Artikel Tagged ‘Caduceus’

Quecksilber hat einen Mond! (…aber noch ein wenig!)

3. April 2012 5 Kommentare

Caduceo, bastone o scettro del dio greco Hermes (divenuto Mercurio per i Romani) che lo esibiva come simbolo per dirimere le liti, questo è il nome proposto per la minuscola luna di Mercurio appena scoperta.

Caduceus, Stick oder Zepter des griechischen Gottes Hermes (Quecksilber für die Römer geworden) Er trat als ein Symbol für die Beilegung von Streitigkeiten, Dies ist der vorgeschlagene Name für den kleinen Mond von Quecksilber gerade entdeckt.

"Mooning Mercury", also Sonntag bekannt gegeben 1 April 2012, die Entdeckung von einem kleinen Mond umkreisen den Planeten Merkur. Caduceus, vorläufigen Namen vorgeschlagen für die Mini-luna, hat einen Durchmesser von nur 70 Meter und Orbit über 14300 Meilen von der Oberfläche des Merkur.

Die Entdeckung wurde am Vortag der amerikanischen Raumsonde Messenger, die erste Raumsonde umkreisen den Planeten Merkur.

Immagine acquisita il 31 marzo 2012, con la camera a largo campo (WAC) del sistema a doppia ripresa (MDIS), da una distanza di 16200 Km con una definizione di 410 metri per pixel. Copland, il grosso cratere visibile al centro dell'immagine misura circa 210 Km di diametro.

Das gescannte Bild 31 März 2012, mit der wide Field-Kamera (WAC) Doppelzimmer schießen system (DOSIERAEROSOLE), aus einer Entfernung von 16200 Meilen mit einer definition 410 Meter pro pixel. Copland, der große Krater sichtbar in der Mitte des Bildes misst etwa 210 Km Durchmesser.

Die Körper dieser Dimensionen überfliegen regelmäßig den Boden, zu postulieren, dass die Erde selbst in regelmäßigen Abständen jemand festhalten kann (finden Sie im Artikel “Simulationen zeigen Mini-Monde umkreisen der Erde” http://lunarscience.nasa.gov/articles/simulations-show-mini-moons-orbiting-earth/ )

Bis jetzt allerdings, Niemand hatte noch vorgeschlagen, eine absichtlich Absturz auf der Erde zu machen! Der Messenger-Mission Team, Statt, scheint nicht bereit, diese geniale Operation fliehen, sogar auf Kosten des denselben Prüfpunkt. Das Projekt bietet für die Leitung der Sonde direkt gegen Caduceus, um es auf die Anziehungskraft von Quecksilber, ihn auf Kollisionskurs mit der Erde zu ziehen, mit die Absicht, dies zu tun beeinflusst antarktischen Eises.

Wenn alles gut geht, Caduceus wird geflogen werden, auf die Erde für die 2014.

Die Hauptmotivation ist die Bedeutung der Proben von Mercurian System um die Meteoriten besser zu identifizieren, die auf die Erde fallen. Caduceus darstellen kann ein großes Beispiel von Quecksilber ist relativ einfach, auf der Erde bringen.

Persönlich, Ich verstehe nicht, wie können sie so sicher sein, dass Caduceus aus dem gleichen Material hergestellt wird, besteht aus Quecksilber; soweit Sie weiß, sehr gut könnte sein einer der vielen Mini Asteroiden bewegen Sonnensystems, einfach erfasst aber entstand irgendwo.

Außerdem, Ich finde es sehr schwer zu glauben, dass Sie die Genauigkeit erforderlich, um die genaue Treffpunktlage auf dem Boden mit einer einzigen Auswirkungen des Boten gegen Caduceus, können mehr als 100 Millionen Kilometer von!

If von Fehler, anstelle des Fallens in Antarktis, fallen in Pasadena?

Siehe Mooning Quecksilber http://messenger.jhuapl.edu/gallery/sciencePhotos/image.php?page=1&gallery_id=2&image_id=811